Neue Techniken für Ältere Menschen

Neuen Techniken für Ältere Menschen

Die Technik macht auch vor Älteren Menschen nicht halt, Schuhe mit GPS-Sender, Handys und Senioren Smartphone mit großen Tasten. Es tut sich viel mit den Helferlein für Senioren, aber warum tun sich noch so viele Ältere Menschen schwer mit der neuen Technik ??

Wenn wir ehrlich sind müssen wir schon mit 40 -festellen, dass sich die ersten Verfallserscheinungen bemerkbar machen. Die Haut wird schlaffer, die ersten Zähne brauchen Kronen Knie und Rücken schmerzen. Wir stellen fest, auch wir werden älter. Der Prozess ist schleichend und im Zeitalter des Jugendwahns noch ein Tabuthema.

Wir werden alt und das ist ein Spagat für die Industrie, die mit Ihren technischen Innovationen die Senioren erreichen will.

In den vergangenen Jahren ist die Palette mit den Produkten, die uns das Alter erleichtern sollen, stark gewachsen. Medizinische Innovationen, Hilfsmitteln im Haushalt, das Feld ist gigantisch und der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Liste der Geräte ist lang. Senioren Smartphone mit großen Tasten und GPS-SENDER und integrierter Notruffunktion, Schuhe mit GPS-SENDER, die den Aufenthaltsort des Trägers verraten. Sehr hilfreich bei Menschen mit Demenz. Es kommt immer wieder vor, dass sich Demenzkranke verlaufen und nicht mehr nach Hause finden.

Ebenfalls gibt es bereits intelligente Medikamentenschachteln, die den Nutzer daran erinnern, Pillen und Tabletten rechtzeitig einzunehmen. Sie können über das Senioren Smartphone programmiert werden.

Auch im Haushalt wird die neue Technik eingesetzt, es gibt komplexe Sensorsysteme für Haus und Wohnung, die mahnen, wenn der Kühlschrank zu lange offen bleibt oder die Heizung abstellt sobald man das Haus verlässt.

Die meisten Senioren sind für die neue Technologie aufgeschlossen. Eine Umfrage hat ergeben, dass schon heute jeder fünfte Senior bereit wäre sich via Chip-Implantat überwachen zu lassen.

Unsere Gesellschaft wird immer älter, in ländlichen Gebieten ist der Ärztemangel drastisch und Geräte zum Selbstmessen von Gesundheitsdaten wären eine Sinnvolle Ergänzung und für die Ärzte sehr hilfreich.

Es werden auch Kurse für das Erlernen von Senioren Smartphone und Computer angeboten, ich kann ihnen da wärmsten ELKA Erfolgreich lernen, Konzepte für das lernen im alter. ELKA ist Deutschlandweit in fast allen Städten vertreten.

http://www.elka-lernen.de/sprachen-lernen-im-alter-englisch-franzoesisch-computer-fotografie/smartphone-training-nur-zum-telefonieren-viel-zu-schade/

Das war es für Heute, bis zum nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.